Neuer Service: Papierabzüge und AluDibond Bilder zum nachbestellen im Shop

Meine lieben Brautpaare, ab sofort kann ich Euch den Service anbieten die Abzüge für Euch und Eure Verwandten/Freunde zu organisieren.

Wie das funktioniert?

Ganz einfach: Ihr gebt mir die Bilder frei die für alle bereit gestellt werden sollen und ich richte Euch einen passwortgeschützten Bereich in meinem Onlineshop ein. Ihr bekommt dann automatisch eine Mail mit den Zugangsdaten, die müsst Ihr nur an alle weiterleiten und jeder kann sich Abzüge und auch die Bilder als AluDibond Wandbilder bestellen. Vorteil für Euch ist das Ihr keine Arbeit mit den Nachbestellungen habt und jeder Gast kann sich aussuchen welche Bilder er gerne haben möchte. Ich lasse die Abzüge im Labor meines Vertrauens ausbelichten und übernehme den Versand an den Besteller.

Es gibt viele verschiedene Formate und Papiere. Lasst Euch nach der Hochzeit von mir die Arbeit abnehmen und lehnt Euch entspannt zurück.

Weddingpower – Ihr heiratet, Ich hab die Power

Die Domain hat sich ja schon vor einiger Zeit geändert, jetzt ist das Logo auch endlich neu.

Alles neu macht der Februar? ja Klar!

Die Fotos werden auch bald aktualisiert aber auf der ToDo Liste stehen vorher noch ein paar andere Dinge. Wer die aktuellen Bilder sehen will klickt hier im Blog einfach auf die Hochzeitsreportagenkategorie, boah wat nen Wort haha.

Hochzeitstip: individuelle Hochzeitskleider in Köln

Liebe Bräute ich will garnicht soviel sagen. Guckt Euch das Video auf der Startseite an und entscheidet selber.

Ich wüsste als Braut direkt wo ich mein Kleid kaufe.

Kommentiert mir ruhig was Ihr davon haltet.

www.noni-mode.de

Hochzeitstip: wundervolle Kleider von Olcay Krafft

Und noch ein kleiner Tip für alle Heiratswütigen:)

stellt in ihrer Modelinie “Avantgarde Green” alle Kleider rein ökologisch her.

Zitat von Utopia:”Die Mode von Olcay Krafft wird nach strengen ethischen Richtlinien produziert u.a. dem Verbot von Kinderarbeit, Nachhaltigkeit in allen Produktionsschritten und giftfreie Stoffe. Lange suchte die Kölnerin, bis sie einen Lieferanten fand, der ihr die Zucht von Seidenraupen nach ökologischen Standards garantierte. Die Raupen werden nur mit Maulbeerblättern gefüttert, die nicht mit wachstumsfördernden Substanzen, Pestiziden und künstlichen Dünger versehen wurden.”

Olcay hat einen schönen Laden in Köln in der Nähe der Ehrenstraße also schaut doch einfach mal bei ihr rein.

www.olcaykrafft.com